Programm

Das Wochenprogramm sieht im Groben aus wie folgt; Am Anreisetag findet ein erstes Kennenlernen statt, und abends gibts ein gemeinsames Willkommensessen. Fünf Morgende sind gefüllt mit Yoga treffen. Mittags kannst du an entspannenden Aktivitäten teilnehmen. Die anderen Tage kannst du ganz nach deinen Wünschen einrichten. Der letzte Tag endet mit einem gemeinsamen Frühstück.

Sonntag Ab 17 Uhr einchecken im Landhaus. Um 19:30 Uhr wirst du für ein aperitivo della casa met anschliessendem Willkommensessen erwartet. Bei einer Ankunft am Flughafen Verona nach 20 Uhr sorgt das Restaurant spät am Abend noch für eine kleine Mahlzeit. Die erste Yoga-stunde am Montag beginnt in dem Fall eine halbe Stunde später. Es ist schliesslich dein Urlaub, nicht wahr?MontagDer erste Tag besteht aus Aklimatisierung, der ersten Yogastunde und der Erkundung der Umgebung und einem gemeinsamen Abendessen um 19:30 Uhr.

Montag bis Samstag (allgemein)
08:00 -   9.30 Frühstucksbuffet
09:30 - 12:00 Yoga (*)
13:00 - 15:30 Mittagessen (3 Gänge)
15:00 - 19:00 Mittagsprogramm
19:30 - Abendessen (3 Gänge)

(*) Mit Ausnahmen von Mittwoch. Dann bieten wir kein Programm auf dem Landgut an und steht unser Shuttlebus bereit, um Sie (gratis) zum Gardasee zu bringen. Ein Tag, den Sie nach eigenem Gutdünken verbringen können. Relaxen und Sonnenbad am Strand. Ein Tag shoppen, wandern, eine Bootsfahrt oder ein Museumsbesuch? Sie entscheiden. Wir geben Ihnen gerne Insidertipps und helfen mit Reservierungen.

Neben dem täglichen Yoga-Morgen-Programm können Sie frei nach dem Motto „Nichts muss, aber alles kann“ an verschiedenen Aktivitäten teilnehmen (völlig unverbindlich natürlich). Ein schöner Spaziergang, eine Bootsfahrt auf dem Gardasee, ein Konzert mit Klangschalen, Gesang, gitarre oder Drums, Shoppen in Riva del Garda oder ein Besuch der berühmten Oper von Verona. Die Wahl liegt bei Ihnen!

Vielleicht möchten Sie lieber eine Massage oder eine Stunde in der Sauna relaxen. Oder Sie entspannen sich lieber in der die Oase der Ruhe auf der sonnigen Terrasse. Köstlich mit einem Buch unter einem Sonnenschirm, schwingend in einer Hängematte und an einem kühlen Glas Weißwein nippen. Das heißt das italienische "dolce far Niente" vom Feinsten, das ist purer Genuss das "süße Nichts-tun" und sich einfach treiben lassen.

Sonntag 
Das Programm endet Sonntagmorgen nach dem Frühstück. Wollen Sie mehr wissen über das Programm, den Inhalt der Yogastunden oder persönliche Beratung? Zögern Sie nicht und rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne und erzählen Ihnen alles über die Möglichkeiten für eine entspannende und unvergessliche Yogawoche.